Gesundes und Schönes aus der Natur

In unserer Natur wachsen noch zahlreiche Kräuter, die für manches Wehwehchen gut sind. Oder einfach nur richtig gut schmecken. Aus Unkenntnis gehen wir nur oft achtlos einfach daran vorbei.

 

Diese Wissenslücke will die gebürtige Reichlingerin Traudl Manka, die in Landsberg lebt, auf unterhaltsame Art schließen.

 

Seit nunmehr über 60 Jahren beschäftigt sich „Kräuterhexe“ Traudl mit der Heilkraft der Natur, veranstaltet Wanderungen, unterstützt Lehrkräfte beim praxisorientierten Unterricht, kreiert allerlei Rezepte und Kräutertinkturen.

 

„Meine Schwester und ich haben viel von unserem Vater gelernt“, verrät die 68-Jährige. Im Laufe der Jahre kam immer mehr Wissen dazu.

 

Seit sie pensioniert ist, widmet sich die gelernte Postbotin ausschließlich ihrem Hobby, hält pro Jahr zwischen 30 und 70 Vorträge und Veranstaltungen. Und jetzt auch im Happerger

 

Die Veranstaltung dauert - je nach Interesse, sprich Nachfragen der Zuhörer - rund zwei Stunden. Wir sind gespannt auf die Nachhilfe in Sachen Natur...

 

Und natürlich verwöhnen wir unsere Gäste mit Kaffee und Kuchen!

 

Samstag, 1. April 2017, Beginn: 14 Uhr, Eintritt: 5 €

Fitz' bester Tatort

15 Jahre war Michael Fitz „Oberkommissar Menzinger“. Jetzt frönt er hauptsächlich seiner alten Liebe: der Musik

 

Als Michael Fitz 2007 nach 15 Jahren die Rolle des Kriminaloberkommissars Menzinger im „Tatort“ aufgab, um sich mehr der Musik zu widmen, waren viele überrascht. Manch einer dachte herablassend „wieder ein Schauspieler, der sich unbedingt als Sänger verwirklichen muss...“. Die Kritiker irrten.

 

Michael Fitz wurde 1958 geboren, stammt aus einer renommierten Schauspielerfamilie mit langer Tradition. Schon als Jugendlicher hatte er nur Musik im Kopf, schmiss die Schule und ein Praktikum beim Finanzamt und machte mit seiner Band Musik. Bis er 1977 von einer Regisseurin für einen Spielfilm engagiert wurde.

 

Von da an ging es mit der Schauspielkarriere stetig bergauf: TV-Serien, Spielfilme und 1992 die Rolle im Tatort, der wohl meistgesehenen und -wiederholten Krimiserie, diverse Auszeichnungen wie Deutscher und Bayerischer Fernsehpreis. 

 

Neben der Schauspielerei verlor der Familienvater (verheiratet, einen Sohn) jedoch nie die Musik aus den Augen. Seit 1984 ist er als Sänger erfolgreich, veröffentlicht regelmäßig CDs, inzwischen sind es bereits 14. Viele davon entstanden nach seinem Abschied vom „Tatort“, den er verließ, weil ihm die Entwicklung der Figur irgendwann nicht mehr zusagte. 

 

Inzwischen ist Michael Fitz mit seinem 6. Soloprogramm als Allein–Gitarrist/Sänger/Erzähler mit einer eigenwilligen Kombination aus Liedern, Geschichten und hintersinnigem Humor unterwegs. Und es scheint, als wäre die Bühne einer der besten Tatorte Fitz’. In den Happerger kommt er mit seinem neuen, gut zweistündigen Programm „Des bin I“.

 

Sonntag, 23. April 2017, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 20 €, VVK 18 €

Tanz in den Dornröschenschlaf...

...nannten wir den Abend mit Helmut und Klaus, besser bekannt als Duo Black Diamonds. Da dachten noch alle, dass es im Sommer mit dem Umbau des Happerger losgehen wird.

 

Der Umbau ist leider erst mal verschoben, der Tanzabend findet trotzdem statt:

 

Sie spielen schon seit einer halben Ewigkeit zusammen, machen in der Heimat und auf Kreuzfahrtschiffen in der Ferne Stimmung und gute Laune. 

 

Wir freuen uns auf einen schönen Tanzabend mit den beliebtesten Klassikern aber auch moderner Musik. Denn Tanz hat im Happerger eine lange, lange Tradition und das wird auch in Zukunft so bleiben. 

 

Samstag, 29. April 2017, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10 €

Alles Weitere demnächst

Der Vorstand des Kulturfördervereins arbeitet mit Hochdruck an der Ausarbeitung des weiteren Programms. Gar nicht so einfach, auf die Schnelle Künstler zu engagieren, die oft über Jahre ausgebucht sind. Wir werden trotzdem ein ansprechendes Programm zusammenstellen - versprochen!

 

Schauen Sie hier doch ab und zu vorbei. Sobald es was Neues gibt, wird es hier sofort veröffentlicht.

 

Bis dahin eine gute Zeit!

Programm:

Den Flyer mit dem Programm für das zweite Halbjahr 2017 können Sie hier herunterladen. Bitte beachten Sie eventuelle Programmänderungen bzw. -ergänzungen!

 

Karten:

für alle Veranstaltungen (sofern nicht andes angegeben) erhalten Sie im Vorverkauf:

 

In der Semmelbar im Happerger (samstags 6.45 - 10 Uhr)

 

Im Autohaus Ressle, Hauptstraße 10, 86934 Ludenhausen (zu den üblichen Geschäftszeiten)

 

Jederzeit über das Bestellformular

 

An der Abendkasse!