BergSagenNacht

Viele werden sich noch an den schaurig-schönen Abend im  Happerger mit dem Titel Rauhnächte im Advent vor zwei Jahren erinnern - an die gelungene Mischung aus Musik vieler Stilrichtungen von der NaglMusi und spannenden Geschichten, vorgetragen von Evelyn Plank und Karl-Heinz Hummel. Jetzt, kurz vor Weihnachten kommen sie wieder.

 

BergSagenNacht - Von Norken, Truden, Kasermandln heißt das Programm, das sie in diesem Jahr im Happerger präsentieren: Schaurige und komische, alte und neue Sagen erzählen von guten und bösen Berggeistern, von der verhexten Heugabel, von der Nixe im Walchensee, vom Teufel, der die Isar umleiten wollte, von Truden und vom Kasermandl im Fonduetopf. Erzähler sind Evelyn Plank und Autor Karl-Heinz Hummel. Die Geschichten sind eng verwoben mit der NaglMusi – Stubenmusi mit Klängen von dahoam über Honolulu bis Buenos Aires – alles fein garniert mit Liedern von Berg und Tal und überall.

 

Selbstverständlich gibt es für unsere Gäste auch Essen und Trinken. Freuen sie sich mit uns auf einen besinnlichen, vergnüglichen Abend.

 

BergSagenNacht, 16. Dezember 2018, 19 Uhr, Eintritt: 14 € (Vorverkauf), 16 € (Abendkasse).

Mitglieder des Kulturfördervereins Happerger e.V. erhalten 2 € Nachlass 

 

Vorbestellungen ab sofort über das Bestellformular

Michael Fitz - er kommt wieder

TV-, Kino-Schauspieler und Musiker Michael Fitz ist nun schon gut 10 Jahre mit ungebrochener Begeisterung und ebensolcher Neugier in inzwischen nahezu allen deutschen Landen und deren großen Bühnen unterwegs.

 

jetz auf gestern 2019 heißt sein neues Programm, mit dem er jetzt in den Happerger kommt. Mit im Gepäck natürlich seine Gitarren, mit denen er wieder auf seine unnachahmliche, virtuose Art kleine und große Alltagsgeschichten erzählt.

 

Ebenso mit im Gepäck hat er auch sein aktuelles Album, das er nach dem aktuellen Programm benannt hat: 4 CDs mit Live-Mitschnitten den letzten zehn Jahre, mit Spezialversionen und Remixes. Das Ganze garniert mit einem großformatigen Booklet in Buch-Stärke, prall gefüllt mit Texten, poetischen Geistesblitzen, Informationen über ihn selbst und künstlerischer sowie Lebensgeschichte der letzten 20 Jahre.

 

Selbstverständlich versorgt unser Catering-Team unsere Gäste auch wieder mit Essen und Trinken.

 

jetz auf gestern 2019, 27. Januar 2019, 19 Uhr, Eintritt: 19 € (Vorverkauf), 21 € (Abendkasse).

Mitglieder des Kulturfördervereins Happerger e.V. erhalten 2 € Nachlass 

 

Vorbestellungen ab sofort über das Bestellformular

Jetzt wird's aber kritisch...

Drei Kritische? Kenn ich doch, werden sie jetzt denken. Logisch, vom Watten. Aber irgendwie ist der Name doch auch in einem anderen Zusammenhang gefallen… Richtig. Der Name steht für richtig schön bissiges Kabarett!

 

Fünf Jahre lang waren drei Große des jungen bayerischen Kabaretts auf deutschen (Kleinkunst)Bühnen - und natürlich auch im Happerger - unterwegs: Christine Eixenberger, Franziska Wanninger und Tobias Öller. Nun erscheint eine Neuauflage: Drei Kritische - Treffen der Generationen.

 

Neuer Name, neues Programm, neue Gesichter: Neben dem alt bekannten Tobias Öller stehen hier zwei gänzlich unterschiedliche Künstlerpersönlichkeiten mit auf der Bühne: Carmen Jahrstorfer als die Jüngste im Bunde, sowie der erfahrene Liedermacher Horst Eberl als der „Max“ im Trio der stechenden Trümpfe.

 

Drei Generationen, drei völlig unterschiedliche Perspektiven. Nur eines ist gleich geblieben: Die drei machen richtig, richtig Spaß!

 

Auch bei dieser Veranstaltung versorgen wir Sie vor der Veranstaltung und in der Pause mit Essen und Trinken.

 

Drei Kritische - Treffen der Genetrationen, 10. Februar 2019, 19 Uhr, Eintritt: 16 € (Vorverkauf), 18 € (Abendkasse).

Mitglieder des Kulturfördervereins Happerger e.V. erhalten 2 € Nachlass 

 

Vorbestellungen ab sofort über das Bestellformular

Karten:

für alle Veranstaltungen (sofern nicht andes angegeben) erhalten Sie im Vorverkauf:

 

In der Semmelbar im Happerger (samstags 6.45 - 10 Uhr)

 

Im Autohaus Ressle, Hauptstraße 10,

86934 Ludenhausen

 

Bei der Bäckerei Lindner,

St.-Nikolaus-Straße 18,

86934 Reichling

 

Jederzeit über das Bestellformular

 

An der Abendkasse!